Marbre

Tja, so läuft es manchmal. Da seifelt man nun weniger oft und dann ist es irgendwie umso schwerwiegender wenn sich Geplantes nicht erfüllt. Da braucht es einfach manchmal ein bisschen Glück im Unglück, wenn die Seife dann trotzdem ganz ansehnlich raus kommt. Der Duft hat mir leider den Leim für einen Butterfly Swirl zu schnell angedickt - es hat halt unbedingt dieser Duft sein müssen und gemäss Hersteller, dickt er auch nicht an.... und all das sollte ich eigentlich besser wissen:







Innere Werte:

Öle: Kokosöl nativ, Rapsöl, Alpenrindertalg, Reiskeimöl, Jojobaöl, Rizinusöl
Duft: Aloe Vera (The Fragrancy)
Farben: UMU Grape, Sweet Baby Blue, Aquarius, Chartreuse Sparkle (eine etwas gewagte Kombi)
Form: Pfundskerl

Nun gut, der Duft ist fein und verfärbt nicht und ein Butterfly gelingt definitiv nicht, wenn der Grundleim zu dick ist. Dafür wurde ich jetzt mit einer Marmor-Sturktur belohnt.

Von mir wird es auch in nächster Zeit nicht viel Seifen zu sehen geben. Die Bestände sind hoch und auch wenn ich dieses Hobby so sehr liebe, genau so gern, schätze ich mittlerweile den Minimalismus der in meinem Zuhause Einzug gehalten hat und so zerre ich noch von den wunderbaren Seifen im Vorrat.

Habt einen schönen Frühling! Bald blüht der Löwenzahn..... 😊

Kommentare

  1. Liebe Sandra,
    auch wenn nicht alles wie geplant lief wurde es eine sehr schöne Seife die mir gefällt. Ja ich kenne es mittlerweile auch man siedet nicht viel und wenn man eine Seife macht sollte sie wie gedacht ausfallen was dann oft nicht so ist.
    Ich schreibe an andere Stelle und hoffe das ich bald dazu komme aber so viele andere Dinge sind am laufen was viel Kraft und Zeit raubt.
    Liebe Grüße in die Schweiz
    Henni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Henni
      Gell, das ist recht ärgerlich! So läuft es bei mir in letzter Zeit oft, wenn ich Seife mache. Lass Dir Zeit mit schreiben, bis du Luft hast - ich freu mich, dann wieder von Dir zu lesen. Ich wünsche Dir viel Kraft und hoffe mit Dir, dass bald mal wieder ein bisschen Zeit für Dich übrig bleibt. Alles Liebe Sandra

      Löschen
  2. Liebe Sandra,
    ich finde die Seife fantastisch! ❤
    Niiiieee im Leben würde ich das so hinbekommen, wenn ich es planen würde.
    Manchmal sind die Zufallstreffer einfach die besten! 😊

    Viele liebe Grüße,
    Moja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moja
      Dankeschön , das stellt mich jetzt sehr auf! Mit sich selber ist man ja immer am kritischsten.... Ich habe mich auf jedenfall sehr über Deinen Besuch hier gefreut und dass Du diesen lieben Kommentar hier gelassen hast.
      Viele liebe Grüsse
      Sandra

      Löschen
  3. Au backe. Diesen Duft hab ich auch noch in meiner Vorratskammer. Gut zu wissen, dass man mit ihm keine aufwändigen Swirls machen kann.
    Und obwohl es kein Butterfly - Swirl geworden ist, sieht Deine Seife superschön aus.
    Die Farben sind toll und der Marmoreffekt sieht sehr edel aus.
    Auch ich wünsche Dir einen schönen Frühling.
    lg.
    Sylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvie
      Der Duft zieht nach ca. 2-3 Minuten an - das Gute daran, er verfärbt überhaupt nicht. Mich dünkt auch, der Duft wird sich gut halten. Dankeschön für deine lieben Worte und fürs reingüggseln auf meinem Blog! Ich freu mich, dass Du die Seife magst <3 Hab eine schöne Zeit
      Lg Sandra

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar. Er wird in Kürze veröffentlicht und beantwortet!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Abschluss Seifenserie "Historische Seifen" Seife Nr. 4 Milchseife 1932 (CH)

Black Beauty (Seife mit Aktivkohle - activated charcoal)

Feine Spitze II