Posts

Es werden Posts vom November, 2016 angezeigt.

Savon Lavande II (In the Pot Swirl)

Bild
Ein liebes Hallo in die Seifenrunde 💖

Die Lavendelseifen sind alle ausgegangen... Es gibt Menschen, die lieben sie über alles und andere finden Lavendel Duft schrecklich. Ich konnte mich noch nicht entscheiden, wie ich diesen Duft finden soll. Mich erinnert er immer an Kleiderschränke aus früheren Zeiten... Lange Rede kurzer Sinn hier ist die neuste Version meiner Lavendelseife:



Die Eckdaten der Seife: Form: Linchen
Farben: Diverse Farben von U-makeitup und Fairly Gold WEP
Duft: Im unteren Teil Waterlily - im oberen Teil das ätherische Öl Lavendel
Verseifte Fette: Mein Rezept "Weiss und Fest" 
Technik: In the Pot Swirl

Zur Herstellung der Seife: Damit mir eine gerade Schicht gelingt, habe ich im unteren Teil der Seife mit andickendem PÖ gearbeitet. Der Duft hat super mitgespielt und wurde sofort bombenfest. Auf das Haupt kam Gold. Nun konnte ich in aller Ruhe das ätherische Öl Lavendel in den restlichen Leim geben, Anteile davon mit verschiedenen Lila Tönen einfärben und di…

Stutenmilchseife

Bild
Endlich mal wieder ein liebes Hallo in die Runde 💗

Mein letzter Beitrag muss wohl schon über zwei Wochen her sein. Weder bin ich zum Schreiben noch zum Seifeln gekommen und beides habe ich schrecklich vermisst! Am Mittwoch konnte ich dann endlich die Seifentöpfe raus holen und meine erste Stutenmilch-Seife sieden:



Die Eckdaten der Seife: Form:   Div. Einzelformen (im Bild oben eine Kudo-Form)
Rezept: Mein Rezept Flauschig (der 20% Anteil war Straussenfett)
Farbe:   Keine ausser ein bisschen Gold Mica beim einen oder anderen Seifchen
Duft:    Nevonia von Behawe

Zur Herstellung der Seife: Ich bin hier genau gleich vorgegangen, wie bei meiner Eselsmilchseife Kleopatra's Geheimnis. Die Eselsmilchseife hat mich sehr begeistert, daher der Versuch nochmal das exakt gleiche Rezept zu wählen und die Milch auszutauschen. Ob es ein Unterschied macht, weiss ich erst in ein paar Wochen. Vom Duft wusse ich, dass er schwierig wird zum verarbeiten. Tatsächlich ist mir nach Beigabe des Duftes d…

Black Beauty (Seife mit Aktivkohle - activated charcoal)

Bild
Ein liebes Hallo in die Seifenrunde

Gestern Nachmittag habe ich mir aus der Apotheke Aktivkohle geholt. Diese wird üblicherweise zum entfgiften eingesetzt. Man sagt in Seifen eingesetzt sei sie gut bei unreiner, sensibler oder fettiger Haut. Gestern ist nun folgende Seife entstanden:





Die Eckdaten der Seife: Rezept: Mein Rezept "Flauschig" (für den 20% Anteil im Rezept hab ich Straussenfett eingesetzt)
Form: Linchen
Zutat: 2 EL Aktivkohle auf GFM 500g
Lauge: Wasserreduktion auf 20%
Duft: Ätherische Öle Geranium, Salbei und Sandelholz

Den Wasseranteil hab ich auf 20% reduziert. Die Arbeitstemperatur betrug 30 Grad. Die Aktivvkohle hab ich in wenig Wasser verrührt und nachträglich in den Seifenleim gegeben und nochmals gut püriert. Einen kleinen Anteil Leim hab ich vorher weg genommen, mit diesem Anteil ist dann der Swirl entstanden.

Das tiefe schwarz dieser Seife hat mich dann doch überrascht heute morgen beim Ausformen. Ich bin sehr gespannt, wie sich diese Seife waschen wird…

Wintercare für Waschweiber

Bild
Ein liebes Hallo an die Seifenbegeisterten

Nachdem ich nun monatelang die wunderschönen Waschweiberseifen bewundern durfte aus den  Silikonformen von der lieben Carmen darf ich sie nun endlich auch mein Eigen nennen. Natürlich blieb es nicht nur bei den Waschweibern... ich musste bei ihr gleich noch eine andere sehr schöne Form bestellen:




Eckdaten zur Seife: Form: Dividor, Waschweiber und Schneckenform von Carmen
Rezept: Mein Rezept Flauschig (Avocadoöl mit hennis sensationellem Rapsöl ersetzt) und Rosenhydrolat
Farbe: U-makeitup  Caribbean Kiss
Duft: Fresh Mint 

Den Namen Winter Care hat sie darum erhalten, weil ich diese Seife mit 15% überfettet habe. Ein bisschen extra Pflege im Winter wird gut tun. Grosse Freude hatte ich über das schöne Päckchen von der lieben Henni mit dem wertvollen Rapsöl und es schien mir passend mein Rezept Flauschig ein bisschen abzuwandeln und mit diesem Rezept dann die neuen Silikonformen einzuweihen.

Ich wünsche ein frohes Wochenende und bis bald

Li…

All about the right Trace - ein paar Seifen sind entstanden (Cosmic Wave)

Bild
Ein liebes Hallo in die Runde

In den letzten 2 Wochen habe ich noch ein bisschen am Cosmic Wave rum experimentiert, dabei sind ein paar Seifen entstanden mit denen ich mehr oder weniger glücklich bin...

Diese Experimente sind im Zuge eines Wettbewerbs entstanden und sind alle nach meinem Rezept "Flauschig" gesiedet. Diese Cosmic Waves wurden alle Freihand in die Form gegossen ohne den Rand der Form als Hilfsmittel zu nehmen (Das war nämlich verboten!). Bei dieser Art des Cosmic Waves ist die Leimkonsistenz enorm wichtig, da wenn Freihand auf den Leim gegossen wird, die Gefahr besteht, dass die neuen Schichten nicht obendrauf liegen sondern in der Tiefe des Leims verschwinden.

Hier nun die Reihe meiner Experimente:


Es waren ingesamt 6 Seifen, wovon die erste nasse Kreide hatte, die 3. unansehnlich wie Leberwurst aussieht. Die sechste im Bunde hab ich dann eingereicht:


Auch mit diesem Versuch bin ich nicht 100% glücklich im Hinblick auf die Erfüllung der geforderten Te…