Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2016 angezeigt.

Kleopatra's Geheimnis (Eselsmilchseife)

Bild
Ein liebes Hallo an die Seifenbegeisterten

Im Seifen4um hat mal wieder ein Themenseifeln stattgefunden, dabei wurde das Thema "Milchseifen" vorgegeben. Milchseifen sind nicht mein Steckenpferd und bisher habe ich auch nur wenige Milchseifen gesiedet. Ich wollte eine "besondere" Milchseife machen und schon Kleopatra wusste, dass Eselsmilch eine besonders pflegende Zutat ist. So ist dann auch meine Eselsmilchseife entstanden:





Die Eckdaten der Seife: Formen: Div. MilkyWayMolds
Rezeptur: Mein Rezept Flauschig in folgender Abwandlung: Avocadöl, Kokosfett, Straussenfett, Baumwollsaatöl, Kakaobutter, Jojobaöl und Rizinusöl
Farben: Etwas Goldmica auf der Oberfläche der Form
Duft: Agave von Behawe (verfärbt wohl ein bisschen - jedoch ein sensationeller Duft!)

Zur Herstellung: Die Gelphase konnte ich erfolgreich verhindern. Mein Ziel war es eigentlich eine sehr helle Milchseife zu sieden. Dies ist mir leider nicht gelungen und ich denke, das Parfümöl hat da noch etwas mitgeh…

English Rose III (Rosenseife)

Bild
Ein liebes Hallo an die Seifenbegeisterten

Mindestens einmal im Jahr, meistens gegen die Weihnachtszeit siede ich eine Rosenseife. Bei den Damen kommen diese Seifen immer gut an:




Die Eckdaten der Seife: Form: Rosenform (SanSavon)
Fette/Öle: Rezept Flauschig KLICK mit folgender Abwandlung: Raps ho, Kokosfett, Sheabutter, Baumwollsaatöl, Kakaobutter, Jojobaöl und Rizinusöl.
Duft: Naturidentisches Rosenholzöl und English Rose zu gleichen Teilen

Der Duft eignet sich gut, um eine Goldader zu legen da er andickt. Die zwei Leimanteile oben und unten an der Goldader wurden separat beduftet.

Hier sind die Rosenseifen, die ich früher schon mal gesiedet habe: KLICK und KLICK. Die aktuelle Ausführung gefällt mir gut, da die Farben (Goldader / Candy und Burlesque) nur ganz zart angesetzt sind.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Start ins Wochenende.

Liebe Grüsse
Sandra

Frau und Herr Kastanie

Bild
Ein liebes Hallo an die Seifenbegeisterten

Nein eigentlich wollte ich nicht... mich anstecken lassen von den vielen Kastanienseifen, die ich bewundern durfte *schmacht*. Letztes Jahr hab ich das Sammeln verpasst. Letzten Sonntag hat mein Freund zu mir gesagt, komm wir gehen raus und sammeln Kastanien.

Ich konnte mich einfach nicht entscheiden, wie die Kastanienseife schlussendlich aussehen sollte, daher hab ich zwei gemacht eine für Sie und eine für Ihn:




Rosskastanienpulver verseife ich seit über einem Jahr in meinen Haarseifen und schätze schon sehr lang die Saponine, die die Kastanie enthält. Das sind die ersten Seifen, die mit Kastaniensud und pürrierten Kastanien entstanden sind.

Für Sie (helle Seife):
Bei dieser Seife hab ich mit zwei Laugen parallel gearbeitet. Der dunkle Teil unten besteht aus Kastaniensud und pürrierten Kastanien. Beduftet ist sie mit Wildwood. Ein Duft, der andickt und daher gut geeignet ist, um mit Schichten zu arbeiten. Der Rohstofflieferant in der Schweiz f…

Vom Autumn Blues zum Christmas Blues IV (Technik Dancing Waves - Abschluss der Serie)

Bild
Ein liebes Hallo an die Seifenbegeisterten

Ich bin Euch noch den Abschluss meiner Autumn Blues Serie schuldig und weil bei mir die Weihnachtsseifenproduktion angefangen hat, hab ich kurzerhand "Weihnachtsfarben" für den Abschluss der Serie gewählt:


Die Eckdaten zur Seife: Verseifte Fette/Öle: Kokosfett, Straussenfett, Sonnenblumenöl ho, Rapsöl ho und Rizinusöl
Technik: Dancing Waves (Fräulein Winter)
Farben: U-makeitup und Fairly Gold WEP mit Perlglanzpigment Pure Gold gemischt.
Duft: Zimtäpfelchen von Behawe
Form: Tausendsassa

Auch bei dieser Seife ist es mir gelungen, dass Gold auch goldig wird und dazu noch schön glitzert. Ich habe eine Lieferung mit Straussenfett erhalten, welches ich selber zum erstenmal verseift habe. Über diese Lieferung freu ich mich ganz besonders und das Fett musste natürlich schleunigst in die Seife wandern.

Die Serie im Überblick:
Autumn Blues I

Autumn Blues II

Autumn Blues III

Christmas Blues IV

Ich finde, diese Technik vom lieben Fräulein Winter …

Weihnachtsseife No 1

Bild
Ein liebes Hallo an alle Seifenbegeisterte

Ich bin jetzt nicht der typische Jahreszeit-Seifler, wie z.B. Osterseifen und so. Doch heuer an Weihnachten werde auch ich mal ein paar Weihnachtsseifchen sieden. Das erste ist gestern aus der Form gesprungen - es ist auch tatsächlich meine allererste Weihnachtsseife seit ich siede:





Die Eckdaten der Seife: Form: Pfundskerl
Swirl: Bügelswirl
Verseifte Fette: Kokosfett, Schweineschmalz, Olivenöl, Raps ho und Rizinusöl (Rezept vom Fräulein Winter KLICK)
Farben: Emerald Lagoon, Grape, Moonkissed Nights, Fairly Gold WEP und Perlglanzpigment Pure Gold
Duft: Zimtäpfelchen Behawe

Meine Überraschung war gross als ich das Seifchen angeschnitten habe, den der Swirl gefällt mir sehr. Im Weiteren bin ich sehr happy darüber, dass sich das Gold schön entwickelt hat. Das funktioniert bei mir leider nicht immer.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und bis bald

Sandra



Ferien in Sizilien im Oktober 2016 und das Ferienseifchen "Sapone Olive Sicilia"

Bild
Ein liebes Hallo an meine Leser

Einmal im Jahr gönnen wir uns Urlaub am Meer. Ich liebe das Meer und dieses Jahr bin ich zum ersten Mal in meinem Leben nach Italien gegangen, genauer gesagt war es Sizilien. In meinem Leben bin ich schon viel herum gereist, beschämenderweise jedoch noch nie in Italien. Wie ich lernen durfte Sizilien ist nicht Italien, den Sizilien ist Sizilien.

Wir haben uns entschieden die Ferien à la Agritourismo zu verbringen. Agriturismo ist kein Massentourismus, sondern die Idee, dass  Gäste und  Gastgeber in persönlichen Kontakt miteinander treten - es bedeutet auch, dass die Gäste auf  "aziende agricole" wohnen; das sind Betriebe, deren Hauptstandbein die Landwirtschaft ist (in der Toskana vorwiegend Wein- und Olivenölproduktion), die als Nebenerwerb ehemalige "Bauernhäuser" (Podere, Rustico) zu Ferienwohnungen bzw. Gästezimmern umgebaut haben.

Mein Bürokollege hatte da für mich einen wundervollen Tipp in der Nähe von Syrakus und ich war so…

Exotic Seawind (Technik Ocean Wave)

Bild
Hallo ihr lieben Seifenbegeisterte

Auf You Tube hat Etsuko Watanabe ihr Ocean Wave Technik gezeigt KLICK . Ein Swirl der etwas besser zu kontrollieren ist, wie einfach mal irgendwie mit dem Bügel durch. Dieser wird nämlich mit einem Stäbchen gemacht. Und hier ist die Seife:




Nun gut, ganz so ordentlich wie Etsuko ist es mir dann nicht gelungen - trotzdem bin ich mit dem Ergebnis zufrieden.

Diese Seife ist anlässlich des 1jährigen Jubiläums des Seifen4um entstanden. Das musste natürlich gebührend mit einem schönen Seifchen gefeiert werden.

Hier die Eckdaten: Rezept: Mein Rezept "Weiss und Fest" KLICK
Form: Tausendsassa – Seife waagrecht geschnitten
Duft: Exotic Seawind Behawe (Toller Duft und wie ich finde passt er super zu dieser Seife)
Farben: U-makeitup (diverse und ich hab zum ersten Mal nicht alle aufgeschrieben )

Der Duft sollte zwar brav sein – jedoch hat er mich gezwungen wirklich fix mit dem Stäbchen durch zu gehen, da er dann doch gegen Schluss angedickt hat.

He…