Autumn Blues III (Technik Dancing Waves)

Ein liebes Hallo an die Seifenbegeisterten

Wie bereits in meinem letzten Blog-Beitrag erwähnt, arbeite ich an einer kleinen Serie mit der Technik Dancing Waves. So ist nun auch am Wochenende die No.3 entstanden, die wirklich sehr lange gebraucht hat, bis ich sie abkanten konnte:




Hier die Eckdaten zur Seife:

Rezept: Mein Rezept "Flauschig" in folgender Abwandlung: Raps ho, Kokosfett, Schafsfett, Mandelöl, Kakaobutter, Jojobaöl, Rizinusöl (Anteile gemäss Rezept KLICK)
Technik: Dancing Waves
Farben: U-makeitup Deep Lilac, Sugar Plum, Moonkissed Nights, Silver Green
Duft: Bonzai von den Verseifern

Diese Farbkombination kommt etwas weniger herbstlich daher, als ich mir gewünscht habe. Jedoch finde ich, sie harmonieren  sehr schön. Das Schafsfett (Lieben Dank an Mirjam!) hab ich zum ersten Mal verseift und mir gefällt das Waschgefühl und diese samtige Textur der Seife sehr.

Hier geht es zur Autumn Blues II und hier zur Autumn Blues I

Ich wünsche Euch einen schönen Abend und bis Bald

Liebe Traumschaum-Grüsse

Sandra

Kommentare

  1. Liebe Sandra, ohhh sie ist wunderwunderschön geworden, deine Dritte im Bunde und ich finde, die Farben passen ausserordentlich gut zum Herbst <3 <3 <3... Eine tolle Kombination auch von den Ölen her und ich freue mich, dass du das Schaffett magst... Übrigens, kann ich nächstens wieder Rindertalg haben, willst du auch was? Dann lasse ich etwas mehr aus ;-).
    Dufte Grüsse
    Mirjam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mirjam,
      Dankeschön ❣️😍 das Schafsfett macht eine samtige Haptik und zum verwaschen ist es echt schön 😊 Rindertalg nehme ich dir gerne etwas ab und wir finden bestimmt was zum tauschen, was du auch brauchen kannst 💟💟💟
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar. Er wird in Kürze veröffentlicht und beantwortet!