Honigseifen - oder alle guten Dinge sind 3

Liebe Seifenbegeisterte

In Honigseifen hab ich mich bisher 2mal versucht. Irgendwie war ich mit der Seife schlussendlich aber nicht glücklich. Bei einer Honigseife war viel zu viel Sheabutter drin und auch viel zu viel Honig - trotz 50% Schaumfett hatte diese nicht geschäumt und die Seife hat richtig gestoppt auf der Haut. Die erste Honigseife muss ich wohl aus meinem Bewusstsein verdrängt haben.

Zeit also um auf ein bewährtes Rezept zurück zugreifen und es ein 3. Mal zu probieren. Hierführ hab ich Schaumzwergs Honigrezept  (Hab lieben Dank fürs Teilen deines Rezeptes) verwendet und nun bin ich mit der Seife und dem Waschgefühl sehr zufrieden:




Inhalt: Babassu, Raps ho, Olivenöl, Palmöl, Distelöl, Kakaobutter, Honig und Milchpulver
Farbe: Gold Mica (die übrige Farbe ist durch die Parfümöle entstanden)
Duft:  "Honey Vanilla & Cinnamon" und "Oatmeal Milk & Honey" von Sensory Perfection

Leider mussten wir in dieser Woche etwas sehr trauriges erleben... unser Kater 9jährig ist plötzlich und schnell verstorben, ohne dass es dafür irgendwelche Vorzeichen gegeben hätte. Er fehlt uns allen sehr! Wir werden ihn nächste Woche im Garten Beisetzen und wünschen ihm auf seiner letzten Reise alles Gute.

Zitat von Michelangelo:

"Ich bin nicht tot.
Ich tauschte nur die Räume.
Ich leb' in euch und
geh' durch eure Träume"
Michelangelo

Liebe Grüsse

Sandra

Kommentare

  1. wirklich traurig mit deinem Kater!!!
    Ich leb in euch u geh durch eure Träume... das tröstet doch ein wenig... doch traurig ist man trotzdem...
    alles liebe

    hedi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hedi
      Herzlichen Dank für deine tröstenden Worte. Dir alles gute und danke für Deinen Besuch.
      Lg Sandra

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar. Er wird in Kürze veröffentlicht und beantwortet!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Feine Spitze II

Black Beauty (Seife mit Aktivkohle - activated charcoal)

Rundlinge (In the Pot Swirl)